Ein- und Auszahlungsmethoden in Online Casinos

Home / Casino / Ein- und Auszahlungsmethoden in Online Casinos

Jeder Zocker des Online-Casinos stellt sich die Frage, wie er sein Konto auffüllen kann. Die Antwort ist sehr leicht – heutzutage gibt es viele Zahlungssysteme, die die Spieler benutzen können.

Was man bei Casino Einzahlungen beachten soll:

• Ob die eventuellen Gebühren oder Spesen anfallen?
• Die Zeit der Bearbeitung, sodass es zu keinen Verzögerungen beim Spielvergnügen kommt?
• Habe ich beim Einzahlen ein gutes Gefühl in Bezug auf Sicherheit, handelt es sich um ein geprüftes Online-Casino?

Welche Zahlungsmethode ist die beste?

Moneybookers/Skrill und Neteller

Neteller und Skrill (ehemals Moneybookers) gelten als die bekanntesten E-Wallets, die man oft im Internet verwendet. In Online-Casinos sind sie gleich. So ziemlich jedes Casino darf sich Neteller Casino bzw. Skrill Casino nennen. Diese Casino Zahlungsmethoden sind ähnlich, die Unterschiede liegen nur im Detail. Übrigens ist ein E-Wallet ein Online-Konto oder eine Online-Geldtasche.

Sie bezahlen hier Ihr Geld ein und können von diesem Konto aus alle Ihre weiteren Transaktionen im Internet durchführen. Der Vorteil liegt auf der Hand: Sie müssen Ihre Bankdaten oder Kreditkartennummer nur einem Anbieter bekanntgeben. Im Anschluss tätigen Sie Ihre Ein- und Auszahlungen und vom E-Wallet aus, können Sie das Geld auch wieder zurück auf die Kreditkarte oder das Konto buchen.

Kreditkarten

Das ist die beste Variante von Ein- und Auszahlung. Die renommierten Online Casinos arbeiten sehr seriös und wenn Sie die Kreditkarte zum Bezahlen auf Amazon oder eBay verwenden, sollte Sie auch nichts vom Bezahlen in Ihrem Online Casino abhalten. Es dauert nur Sekunden, bis Ihnen die Kreditkartenanbieter nach der Transaktion Ihre Einzahlung gutschreiben.

Die in Deutschland gängigsten Kreditkarten Visa und Mastercard werden als Zahlungsmittel ausnahmslos von allen Online-Casinos akzeptiert. Nur als Auszahlungsmethode kann Mastercard nicht verwendet werden, weil deren interne Regulierungsbehörde solche Rückbuchungen unmöglich macht.

PayPal

PayPal war bis 2015 eine 100% Tochter von eBay und gilt als das beste E-Wallet überhaupt. Allerdings ist PayPal bei der Auswahl der Partner sehr selektiv und nur wenige Casinos bieten die Möglichkeit, mit PayPal zu bezahlen. Meist sind dies Casinos, welche an der Londoner Börse gehandelt werden, wie beispielsweise CasinoClub, William Hill, Eurogrand, aber auch Quasar, DrückGlück, Sunmaker und Star Games. Wenn Ihnen ein Casino PayPal anbietet, dann gilt dies in der Branche als Ritterschlag in Bezug auf Seriosität.

Fazit

Also, es gibt heutzutage viele Ein- und Auszahlungsmethoden, die Online Casinos für Kunden anbieten. Jeder soll nur das passende System für sich wählen. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.